Übergabe der Ergebnisse des ersten Triestingtaler BürgerInnenrates

Am 30. Oktober 2013 wurden die Empfehlungen des ersten Triestingtaler BürgerInnenrates zur künftigen Entwicklung des Triestingtals" feierlich der Regionsvertretung in Berndorf übergeben.
Im BürgerInnenrat hatten die TeilnehmerInnen die Gelegenheit zu erläutern, welche Themen ihnen ein besonderes Anliegen sind, wo sie Verbesserungsbedarf sehen und in welche Richtung sich die Region entwickeln soll.


005a Bürgerrat - Triestingtal klein

Foto: HOLZINGER PRESSE

Die Themen spannten sich von Verkehr, wirtschaftlicher Entwicklung, regionalen Produkten und Ressourcen über Tourismus und Naherholung, Ausbildung, Lebensqualität im Tal bis hin zu ethischen Fragen. Bemerkenswert dabei war, dass die beiden unabhängig voneinander arbeitenden BürgerInnen-Gruppen ähnliche Themen behandelten und zu ähnlichen Aussagen und Empfehlungen kamen. Eine Teilnehmerin: „Es war ein gutes Arbeiten, da der Fokus in unserer Diskussion auf dem Positiven gelegen ist und auf dem Arbeiten an Lösungsvorschlägen."

Der Obmann der LEADER Region Triestingtal, BGM Franz Seewald, zeigte sich erfreut von den Resultaten: „Ich bin überrascht vom Ergebnis, da darin so viele positive Ansätze für die künftige Entwicklung des Triestingtals enthalten sind und die BürgerInnenräte sich so viele Gedanken um die Entwicklung der Region gemacht haben. Die Regionsvertretung wird die Ergebnisse genau prüfen und sich ernsthaft damit auseinandersetzen. Manche Anregungen werden wir sicherlich in die zukünftige Regionsstrategie des Triestingtals einfließen lassen."
Der erste Triestingtaler BürgerInnenrat wurde in zwei Gruppen abgehalten. Die erste Gruppe traf sich von 20.-21. September und die zweite Gruppe von 27.- 28. September 2013 im RIZ Berndorf um ehrenamtlich Empfehlungen für die weitere Regionsentwicklung auszuarbeiten. Die insgesamt 21 TeilnehmerInnen kamen aus unterschiedlichen Berufen und aus elf (von insgesamt zwölf) Gemeinden der LEADER-Region Triestingtal.

Die Zusammenfassung der Ergebnisse des ersten BürgerInnenrats der Gemeinden des Triestingtals können sie hier downloaden.